Mit Spaß ans Ziel: Was es bei E-Scootern zu beachten gibt

Sicherheit sollte immer mitfahren – Unfallkasse hält alle nötigen Infos in Flyern bereit

Mit dem E-Scooter schnell zur Schule oder an die Uni fahren oder mit der Klasse einen E-Scooter- Ausflug unternehmen – das macht Spaß. Seit Mitte Juni sind E-Scooter in Deutschland für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen, und gerade für jüngere Menschen ist der elektrobetriebene Tretroller als „niederschwelliges“ Verkehrsmittel attraktiv. Darüber hinaus beruhigt der Stromantrieb das Umweltgewissen.

Auch die Unfallkasse Rheinland-Pfalz begrüßt diese umweltfreundliche und moderne Form der Mobilität. Doch es bleiben einige Haken, gerade bei der Sicherheit der Fahrerinnen und Fahrer.  

„Für uns ist es wichtig, dass Schülerinnen, Schüler Studierende und Beschäftigte sicher unterwegs sind und gesund ans Ziel kommen“, sagt Manfred Breitbach, Geschäftsführer der UK RLP.

Warum ist die Sicherheit auf dem E-Scooter überhaupt ein Thema für die gesetzliche Unfallversicherung?

Berufsgenossenschaften und Unfallkassen entschädigen nicht nur bei Arbeits-, sondern auch bei Wegeunfällen. Gerade Unfälle im Straßenverkehr haben häufig schwere Folgen. Berufsgenossenschaften und Unfallkassen rücken deshalb aktuell das Thema Verkehrssicherheit in den Fokus ihrer Präventionskampagne kommmitmensch. Unter dem Slogan „Blöde Idee“ weisen sie auf gefährliches Risikoverhalten im Straßenverkehr hin.

E-Scooter Sicherheitstipps

Jugendliche ab 14 Jahren dürfen mit dem E-Scooter unterwegs sein.

Damit dies auch auf sichere und gesunde Weise geschieht, sollte Folgendes beachtet werden:

  • Helm tragen! Ein Helm schützt bei einem Sturz vor schweren Kopfverletzungen.
  • Auf Kleidung mit retroreflektierenden und hellen Anteilen sowie festes Schuhwerk setzen!
  • Bevor es losgeht, sollte man sich mit dem E-Scooter vertraut machen, um auch bei nicht vorhersehbaren Ereignissen entsprechend reagieren zu können. 

Weitere Informationen zum Thema E-Scooter

Weitere Infos zum Thema gibt es in den Flyern „E-Scooter im Schulbetrieb“ sowie „E-Scooter in Schule und Freizeit – was gilt?“ auf der UK RLP-Homepage:

E-Scooter im Schulbetrieb

E-Scooter in Schule und Freizeit

Icons made by Pixelmeetup from www.flaticon.com