Direkt zum Inhalt der Seite springen

Unfallkasse Rheinland-Pfalz | Tag der Rückengesundheit

Tag der Rückengesundheit

Es knackt und knirscht, gefühlt bei jeder Bewegung. Werde ich alt oder sitze ich einfach falsch? Viele Mythen ranken sich um unsere Rückengesundheit, aber eines ist klar: Wir müssen etwas für unseren Rücken tun, um ihn gesund und fit zu halten!

Schon seit 20 Jahren ist dem Rücken der „Tag der Rückengesundheit“ gewidmet. Den hat er sich verdient. Das Bewusstsein für den Schutz des eigenen Rückens soll damit gestärkt werden.

Jedes Jahr am 15. März wird die Rückengesundheit unter ein bestimmtes Motto gestellt.

Zum Beispiel „Lebenslust statt Rückenfrust“ oder „Stärke deine Muskeln – bleibe rückenfit“. In diesem Jahr heißt es „Zeig Herz gegen Rückenschmerz – jetzt und für immer“.

Doch das Bewusstsein, dass die Rückengesundheit ein hohes Gut ist, reicht nicht aus. Frei nach dem Motto aus 2021 „Kein Bock auf Rücken?“ ist die Motivation, etwas für die eigene Rückengesundheit zu tun, schnell ermüdet. Hier möchte die Unfallkasse Rheinland-Pfalz entgegenwirken und „Lust auf Rücken“ machen. Mit vielfältigen Übungen, Gestaltungsideen und Handlungshilfen unterstützt die Unfallkasse Beschäftigte und Betriebe beim Schutz der Rückengesundheit.

Auf unserer neuen Webseite Rückengesundheit – Gestärkt im Arbeitsalltag“ haben wir alle wichtigen Informationen für Sie gebündelt und mit interaktiven Anwendungsmöglichkeiten versehen. Zusätzlich betrachten wir hier die besonderen Herausforderungen für Beschäftigte im Gesundheitsdienst, im Büro und in der Kita.

Und: Gemeinsam in der Gruppe aktiv zu werden, ist noch schöner als alleine. Mit unserem Konzept Fitness im Betrieb“ möchten wir mehr Bewegung in unsere Mitgliedsbetriebe bringen. Die Unfallkasse übermittelt den zuständigen Beschäftigten Ideen für Bewegungsangebote im Betrieb und unterstützt sie mit theoretischen und sportpraktischen Inhalten bei der Umsetzung. Auch die Stärkung des Rückens spielt hier eine wichtige Rolle.

Rückengesundheit – Fit für die Arbeit“ ist unser Inhouse-Seminar für Betriebe. Hier werden unter anderem folgende Fragen betriebsspezifisch beantwortet:

  • Wie ist der Körper gebaut, und wie entstehen Rückenschmerzen?
  • Wie bewege ich mich ergonomisch?
  • Welche Hilfsmittel kann ich einsetzen, um meinen Rücken bei der Arbeit weniger zu belasten?

Lassen Sie uns den „Tag der Rückengesundheit“ gemeinsam mit einer bewegten Pause feiern. Heute am 15.03.2022 um 10:00 Uhr drehen wir alle gemeinsam am Rad“ und starten in ein Jahr, in dem aus „Kein Bock auf Rücken“ „ein Herz gegen Rückenschmerz“ wird.